StarMoney für Mac: Alle Konten, alle Zahlungen, alles im Blick

Neue Version der nativen Finanzapplikation fuer OS X/macOS

StarMoney für Mac: Alle Konten, alle Zahlungen, alles im Blick

Hamburg, 04. Juli 2017. Ab sofort steht die neue Version von StarMoney für Mac mit vielen Mehrwertfunktionen und zahlreichen Verbesserungen zur Verfügung. Die multibankenfähige Finanzverwaltungs-Software bietet Nutzern für die Abwicklung des gesamten Zahlungsverkehrs über alle Konten hinweg ein noch höheres Maß an Nutzerfreundlichkeit. So kann die manuelle Erfassung von Überweisungen jetzt vollständig entfallen. Rechnungen werden ganz einfach als Datei eingelesen oder mit dem Handy abfotografiert, Kontonummern und Überweisungsdaten automatisiert ausgelesen und anschließend per Knopfdruck bezahlt.

Kundenwünsche Sammelüberweisungen und Basislastschrift integriert
Für die Entwicklung der neusten Version von StarMoney für Mac haben sich die Entwickler eng an den Kundenwünschen und Feedbacks aus dem Support, Internet- Foren und Online-Rezensionen orientiert. So lassen sich neben Einzelüberweisungen auch Sammelüberweisungen ausführen. Nutzer erledigen so mehrere Aufträge gleichzeitig, sparen Zeit und reduzieren die Anzahl der verwendeten TANs. StarMoney bietet auch die Möglichkeit, Basislastschriften einzurichten. Fällige Rechnungsbeträge lassen sich so ab sofort bequem einziehen – sowohl innerhalb Deutschlands als auch grenzüberschreitend im SEPA-Raum. Auch die Vorlagenverwaltung wurde verbessert. Einmal erstellt, lassen sich Vorlagen immer wieder nutzen. Ein stetiges neues Erfassen für wiederkehrende Zahlungen ist somit nicht mehr notwendig.

Auch Nutzer, die beispielsweise für die Altersvorsorge Aktien- oder Anleihenfonds besitzen, können die Entwicklung ihrer Portfolios jetzt auf einen Blick nachvollziehen. Mit StarMoney für Mac richten sie Musterdepots ein und lassen sich aktuelle Börsenkurse und Charts anzeigen. Auch historische Kurse werden abgebildet.

Intelligenter Assistent für alle gängigen Bank- und Online-Konten
StarMoney ermöglicht gegenüber dem Online-Banking für jedes einzelne Bankkonto einen optimalen Überblick über die gesamten Finanzen. Mit der Software lassen sich Konten und Kreditkarten von über 2.000 Finanzinstituten übersichtlich an einem Ort zusammenführen. Neben den klassischen Bankgeschäften integriert StarMoney genauso PayPal-, Amazon- und ebay-Zahlungen, Wertpapierdepots mit Fonds- sowie Aktienportfolios. Finanzierungen und Kredite können übersichtlich verwaltet werden. Damit braucht es nur noch einen Ort, um die gesamten Finanzen im Blick zu haben, Zahlungen vorzunehmen und die Liquidität zu planen.
Nützlich ist auch der zeitlich unbeschränkte digitale Zugriff auf alle historischen Zahlungsdaten, denn im Gegensatz zum Angebot von Banken sind über die Software sämtliche Buchungen samt zugeordneter Rechnungen dauerhaft verfügbar. Das erleichtert nicht nur die Analyse und Auswertung. Auch sämtliche steuerrelevanten Informationen sind dank intelligenter Such- und Filterfunktionen in StarMoney für Mac schnell zur Hand.

„Sowohl kleine Gewerbetreibende und Freiberufler als auch Privatkunden und Familien verfügen heute ganz selbstverständlich über mehrere Bankverbindungen, Vorsorgeverträge und sonstige Online-Konten. Hinzu kommt, dass sie im mobilen Zeitalter immer öfter auch multiple Zahlungssysteme nutzen. Entsprechend grundlegend verändern sich gerade die Kundenanforderungen an eine moderne Finanzverwaltung. User wünschen sich intelligente und intuitiv zu bedienende Assistenten für das persönliche Finanzmanagement, die mit minimalem Aufwand eine maximale Unterstützung und schnellstmöglichen Überblick bieten. Bei der Weiterentwicklung von StarMoney für Mac haben wir diese Kundenwünsche deshalb explizit berücksichtigt und vor allem auf Automatisierung sowie technische Innovationen wie die Fotofunktion für Rechnungen gesetzt“, sagt Dr. Christian Kastner, Geschäftsführer der Star Finanz GmbH.

StarMoney Flat: Alle Daten in der Cloud
StarMoney für Mac ist, neben dem Einzelkauf, auch im Rahmen eines Cloud-basierten Flat-Modells erhältlich. Mit der StarMoney Flat haben Nutzer Zugriff auf alle Anwendungen der StarMoney Produktfamilie, darunter die eingangs erwähnte Mac- Version sowie StarMoney 11 Deluxe / StarMoney 11 für den PC, StarMoney im Web und als App für iPhone und iPad sowie Android-Smartphones und -Tablets. Dank der Synchronisationsmöglichkeit halten Nutzer ihre Finanzdaten jederzeit auf dem aktuellen Stand und haben somit den vollständigen Überblick über ihre Finanzdaten.

Die StarMoney Flat kann auf bis zu fünf Endgeräten separat installiert werden; damit reicht ein Abo für die kompletten Finanzen eines durchschnittlichen Haushaltes. Und auch für Freiberufler ist StarMoney Flat die ideale Lösung: Sie können ihre privaten und geschäftlichen Konten mit einem System separat verwalten, auswerten und eine fundierte Finanzplanung vornehmen.

Höchste Sicherheit für sensible Daten
Das Sicherheitssystem von StarMoney für Mac setzt auf die langjährige Erfahrung der Sparkassen-Finanzgruppe und ist TÜV-zertifiziert. Die Datenübertragung erfolgt mittels HBCI- und FinTS-Verfahren über verschlüsselte Verbindungen zu den Rechenzentren der Banken und Sparkassen. Alle lokal auf dem Mac gespeicherten Daten sind zudem mit Passwörtern geschützt, über die sich die Nutzer bei jeder Anmeldung authentifizieren müssen.

Ab sofort zum Download verfügbar: Bezug und Preise
Die neue Version StarMoney für Mac ist im Rahmen eines Abo-Modells für jährlich 19,99 Euro zum Download auf starmoney.de und im App Store erhältlich. Die jederzeit kündbare StarMoney Flat mit Cloud-Anbindung kostet 5,49 Euro im Monat und ist sowohl per Download (starmoney.de und App Store) sowie über Sparkassen, Banken und den Fachhandel verfügbar.

Eine kostenlose Testversion von StarMoney mit allen Funktionalitäten kann unter www.starmoney.de heruntergeladen werden, die Nutzungsdauer beträgt 60 Tage.

Star Finanz, ein Unternehmen der Finanz Informatik, ist führender Anbieter von multibankenfähigen Online- und Mobile-Banking-Lösungen in Deutschland. Seit mehr als fünfzehn Jahren prägt das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Hannover mit derzeit über 150 Mitarbeitern das Online-Banking entscheidend mit.

Privatkunden, Mittelständlern und großen Unternehmen bietet die Star Finanz eine umfassende Palette an innovativen Finanzprodukten, darunter die Produktlinien StarMoney, StarMoney Deluxe und StarMoney Business sowie die Electronic- Banking-Software SFirm. Mit der Online-Banking-Software StarMoney ist Star Finanz als einziger Anbieter deutschlandweit auf 5 Plattformen nativ vertreten. StarMoney für Privatanwender ist auf allen fünf Plattformen durch die Synchronisationsmöglichkeit innerhalb der StarMoney Banking Cloud miteinander verbunden. Zum Leistungsspektrum gehört ebenso die Unterschriftenmappe, eine App zur mobilen Zahlungsfreigabe für Geschäftsleute mittels EBICS.

Darüber hinaus realisiert Star Finanz erfolgreich individuelle Software-Lösungen, mit denen Unternehmen und Finanzinstitute neue Maßstäbe setzen. Dazu gehören die Apps Sparkasse und Sparkasse+ für die Sparkassenfinanz-Gruppe, die zu den führenden Mobile-Banking-Anwendungen für iOS sowie Android zählen oder das pushTAN-Verfahren, das den Empfang und die Verwendung von TANs auf ein- und demselben Endgerät ermöglicht. Die mobilen Finanzapplikationen der Star Finanz wurden inzwischen mehr als 17 Millionen Mal in den unterschiedlichen App-Stores heruntergeladen.

Mit dem Aufbau des Sparkassen Innovation Hub als zentralen „Andockpunkt“ der Sparkassen- Finanzgruppe für FinTechs etabliert sich das Unternehmen zudem als Treiber von innovativen Entwicklungen. Darüber hinaus verantwortet Star Finanz die kontinuierliche Weiterentwicklung und den technischen Betrieb des Onlinebezahlverfahrens giropay.

Kontakt
Star Finanz GmbH
Birte Bachmann
Grüner Deich 15
20097 Hamburg
040 23728 336
presse@starfinanz.de
http://www.starfinanz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.