Standortvernetzung per SD-WAN: becom wird Partner des führenden US-Technologieanbieters VeloCloud

IT-Systemhaus als Vorreiter im Software-Defined-WAN-Segment

Standortvernetzung per SD-WAN: becom wird Partner des führenden US-Technologieanbieters VeloCloud

Ralf Becker, Geschäftsführer der becom Systemhaus GmbH & CO. KG

Wetzlar, 19.09.2017 – SD-WAN (Software-Defined WAN) entwickelt sich zunehmend zum Mittel der Wahl für skalierbare, hochverfügbare Netzwerk-Infrastrukturen. Das becom Systemhaus ( https://www.becom.net) möchte das Thema in Deutschland weiter vorantreiben. Der hessische IT-Dienstleister und Internet Provider hat dazu jetzt eine Partnerschaft mit dem US-Spezialisten und Marktführer VeloCloud abgeschlossen (weltweit führend in Bezug auf den Marktanteil in Q1 und Q2 2017 gemäß IHS Markit). Als Pionier im SD-WAN-Segment und eines der ersten Systemhäuser im deutschsprachigen Raum überhaupt bietet becom Kunden damit die Möglichkeit, mehrere Standorte, Filialen und Niederlassungen schnell, einfach und mit geringem Administrationsaufwand mit einer vorkonfigurierten SD-WAN-Lösung zu vernetzen.

Fit für beliebige Cloud-Anwendungen

Der sichere SD-WAN-Ansatz von VeloCloud kann dank Zero-Touch-Installation in Form der VeloCloud Edge Appliance innerhalb kürzester Zeit bereitgestellt werden. Durch ein weltweites Netzwerk von Service Gateways bietet VeloCloud schnelle, redundante Netzwerkservices aus der Cloud. So lassen sich Applikationen, Filialen und Rechenzentren optimal verknüpfen. Mit dem VeloCloud Orchestrator steht eine besonders einfach und intuitiv zu bedienende, webbasierte Administrationsoberfläche zur Verfügung. Über Monitoring-Funktionen und Dashboards können IT-Administratoren und Netzwerkverantwortliche dort alle wichtigen Parameter im Auge behalten und bei Bedarf Anpassungen vornehmen.

„SD-WAN ist ein absolutes Zukunftsthema und wir gehen genau wie führende Analysten davon aus, dass in den nächsten Jahren immense Zuwachsraten verzeichnet werden“, erklärt Ralf Becker, Geschäftsführer der becom Systemhaus GmbH & CO. KG. „Speziell Unternehmen und Organisationen, die geschäftskritische Daten aus Filialen und Zweigstellen übertragen müssen, sind auf abgesicherte und gleichzeitig hochgradig ausfallsichere Netzwerkanbindungen angewiesen. Eine SD-WAN-Infrastruktur kann dabei erhebliche Vorteile gegenüber konventionellen Architekturen schaffen – sowohl in Bezug auf die Performance als auch hinsichtlich Administrationsaufwand und Kosten. Wir haben uns intensiv mit sehr vielen unterschiedlichen SD-WAN-Anbietern beschäftigt und sind davon überzeugt, mit VeloCloud den optimalen Partner gefunden zu haben.“

Rundum-Paket als Managed Service Provider

becom bietet Kunden als Managed Service Provider ein komplettes SD-WAN-Paket, das von der generellen Konzeption über die Konfiguration der VeloCloud Edge Appliance bis hin zur laufenden Pflege und Wartung reicht.

Über VeloCloud:
VeloCloud Networks™, Inc. ist die Cloud-Delivered SD-WAN Company: Gartner Cool Vendor 2016, Frost&Sullivan Produktführer im SD-WAN-Lösungsmarkt und Gewinner von Best of Interop sowie VMworld. Das Unternehmen vereinfacht die WAN-Verbindungen zu Zweigstellen durch die automatisierte Installation und die Verbesserung der Leistung über privates, breitbandiges Internet und LTE-Verbindungen für die zunehmend verteilten Unternehmen. VeloCloud SD-WAN umfasst: Ein Portfolio an Public-, Private- und Hybrid-Cloud-Netzwerken für die leistungsfähige Anbindung von Cloud- und Unternehmensanwendungen, Geräte für Zweigstellen und Rechenzentren, Software-basierte Kontrolle und Automation sowie virtuelle Service-Bereitstellung. VeloCloud wird von Investoren einschließlich NEA, Venrock, March Capital Partners, Cisco Investments und The Fabric finanziert und hat seinen Hauptsitz in Mountain View, Kalifornien. Weitere Informationen finden sich unter www.velocloud.com sowie Twitter @VeloCloud.

Über die becom Systemhaus GmbH & CO. KG:
becom zählt zu den führenden IT-Systemhäusern in Mittelhessen und ist gleichzeitig einer der größten Internet Provider der Region im Business-Segment. Das 1988 gegründete Unternehmen bietet als Netzwerkspezialist Lösungen rund um Themen wie Internetanschluss, Standortvernetzung, IT-Security, VPN und Cloud Computing. Als Partner des US-Technologieunternehmens VeloCloud beschäftigt sich becom seit 2017 vor allem mit der Planung und Implementierung von SD-WAN-Infrastrukturen (Software-Defined WAN). Das Systemhaus hat seinen Sitz in Wetzlar und betreut Unternehmen, Behörden und Organisationen im gesamten deutschsprachigen Raum. Weitere Informationen finden sich unter https://www.becom.net

Firmenkontakt
becom Systemhaus GmbH & CO. KG
Elke Baurschmid
Charlotte-Bamberg-Str 6
35578 Wetzlar
+49 6441 96500
baurschmid@becom.net
http://www.becom.net

Pressekontakt
FX Kommunikation / Felix Hansel PR-Beratung
Felix Hansel
Stuhlbergerstr. 3
80999 München
089-6230-3490
hansel@fx-kommunikation.de
http://www.fx-kommunikation.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.