Quo Vadis IT-Infrastruktur?

ColoCheck von PRIOR1 ebnet den Weg zum passenden Anbieter

Die PRIOR1 GmbH bietet seit Kurzem für Entscheider, die es in Betracht ziehen, ihre IT-Infrastruktur, Teile dieser oder das vorhandene Rechenzentrum auszulagern, den ColoCheck an. Das Resultat der anbieterunabhängigen Beratungsdienstleistung zeigt die Chancen und Risiken für die jeweilige Unternehmens-, Verfügbarkeits- bzw. Sicherheitsstrategie auf. Gleichzeitig geben die Ergebnisse Aufschluss darüber, ob die Auslagerung tatsächlich die kostengünstige und zuverlässige Alternative zum eigenen Betrieb der IT-Infrastruktur darstellt. „Unserer Erfahrung nach fällt es den Unternehmen oftmals und verständlicherweise schwer, ihre Anforderungen und Vorstellungen eindeutig zu definieren und die Vielzahl an Angeboten für die Auslagerung neutral zu vergleichen“, erklärt Stefan Maier, Geschäftsführer der PRIOR1 und unterstreicht, dass mittels des ColoChecks nicht nur relevante organisatorische, technische und kaufmännische Parameter ermittelt und in Folge bewertet werden können. „Neben der Kosten- und Unternehmenssicherheit analysieren wir auch die Relevanz der Verfügbarkeit 24/7/365, prüfen den Zustand der installierten Gebäudetechnik, die Anbindung an die Telekommunikationsnetze, die Prozess- und Projektorganisation sowie den Inhalt des Dienstleistungsvertrages“, so Stefan Maier. Die systematische Vorgehensweise und sich anschließende Begleitung im Auswahlprozess reichen je nach Beauftragungsumfang von einem Workshop zur Klärung des Leistungsinhaltes über die Erstellung des Anforderungskataloges, die neutrale Bewertung der Colocation-Anbieter bis hin zu einem Bericht mit Entscheidungsvorlagen. Mit diesem Wissen sind die Entscheider befähigt, den für ihre individuelle Anforderung geeignetsten Anbieter auszuwählen.

Die PRIOR1 GmbH hat sich auf die Planung, den Bau und die Ausstattung von Rechenzentren und Serverräumen spezialisiert. Das 34-Mitarbeiter starke Unternehmen mit Hauptsitz in Sankt Augustin sowie weiteren Niederlassungen in Berlin, Karlsruhe und Westerburg realisiert betriebssichere, effiziente und damit zukunftsorientiere Rechenzentren und Serverräume. Die Planung und Beratungsdienstleistungen umfassen alle notwendigen Schritte vom RZ-Check über eine Energieeffizienzanalyse bis hin zur Projektbegleitung. Dank der jahrzehntelangen Erfahrung werden so passgenaue Lösungen ermittelt. Die Errichtung des Rechenzentrums als schlüsselfertige Umsetzung erfolgt als Generalunternehmer oder Bauherrenvertreter unter anderem für Raum-in-Raum-Systeme, Container, Klimatisierung und Brandschutz. Ein anforderungsgerechtes Notfallmanagement, Zertifizierungen, eine Feinstaubanalyse sowie Wartungs- und Servicedienstleistungen runden das Portfolio sinnvoll ab. Parallel dazu leistet das eigene Montage- und Serviceteam seinen Beitrag zum ausfallsicheren Betrieb der IT-Infrastruktur. Konform der Unternehmensmission „PRIOR1 strebt nach unternehmerischer Freiheit durch nachhaltiges und menschliches Wirtschaften!“ nimmt neben höchster Qualität in Umsetzung und Service auch der verantwortungsvolle Umgang mit der Umwelt einen hohen Stellenwert ein.

Firmenkontakt
PRIOR1 GmbH
Anja Zschäck
Otto-von-Guericke-Straße 8
53757 St. Augustin
+49 (0) 2241 – 147 27-0
info@prior1.com
http://www.prior1.com

Pressekontakt
Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
e.dilba@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.