Konica Minolta launcht verbesserte Version von MarketPlace

Vom Dokumentenmanagement bis zur Arbeitsplatz-IT laufen Büroprozesse heute auf einer Vielzahl unterschiedlicher Systeme. Dies zwingt Mitarbeiter meistens zu lästigen Routinearbeiten und zur Verwaltung komplexer Arbeitsabläufe. Konica Minolta bietet seinen Kunden nicht nur Lösungen zur digitalen Transformation und der Gestaltung des Arbeitsplatzes der Zukunft, sondern unterstützt auch bei der effizienten Steuerung und Kontrolle der Geschäftsprozesse. Das Unternehmen verfolgt den Ansatz des „Connected Office“ – zentrales Schlüsselelement ist die Plattform MarketPlace, die nun über eine noch bessere Usability verfügt. Dieser App Store stellt sicher, dass die User zentral Zugang zu digitalen Werkzeugen haben, die sie zur Steigerung der Produktivität im Unternehmen benötigen.

Toshimitsu Taiko Senior Executive Officer, verantwortlich für Business Technologies bei Konica Minolta, erklärt: „Wir unterstützen unsere Kunden dabei, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das – basierend auf ihren spezifischen Bedürfnissen – die Grundlage für ihren Geschäftserfolg in einer digitalen Zukunft bildet. Das ist es, was wir meinen, wenn wir von „Connected Office“ sprechen.“

„Connected Office“ steht bei Konica Minolta für:

-Connect IT – hilft Unternehmen, ihre IT leistungsfähiger und einfacher zu gestalten, indem sie hybride IT-Services oder Managed IT-Services bereitstellt.
-Connect Security – gewährleistet die Sicherheit des gesamten Betriebes, einschließlich IoT-Geräte und multifunktionaler Systeme (MFPs).
-Connect People – unterstützt Unternehmen, Arbeitsabläufe zu verbessern und stellt Werkzeuge für die Kreativität der Mitarbeiter bereit.
-Connect Work – bietet die neuesten und am besten geeigneten Business-Apps, zusammengefasst im Konica Minolta MarketPlace. Zusammen mit Connect People kann so das volle Potenzial der Mitarbeiter ausgeschöpft werden.

MarketPlace ist derzeit in 133 Ländern erhältlich und bietet, in Form eines App Stores, eine Vielzahl von Cloud-, Scan-, Produktivitäts-, Informations- und Sicherheitsanwendungen. Mit diesen Anwendungen können User die Leistung ihrer Konica Minolta MFPs sowie der neuen Workplace Hub IT-Infrastruktur schnell steigern. Alle Geräte der neuen Konica Minolta bizhub i-Serie sind standardmäßig mit MarketPlace ausgestattet. Dadurch wird sichergestellt, dass Anwender einfach auf die Tools zugreifen können, die sie zur Steigerung der Produktivität und zur Verbesserung des täglichen Betriebs benötigen. Kunden können MFPs mit verschiedenen Cloud-Services verbinden, sodass sie Dateien direkt ausdrucken oder in die gewünschten Cloud-Speicher scannen können.

Darüber hinaus hat sich MarketPlace, durch die Integration in die ERP-Systeme von Konica Minolta, zu einem globalen Abrechnungssystem entwickelt, das eine verbrauchsgerechte Fakturierung ermöglicht und die betriebliche Effizienz erhöht. Kunden können mit dem webbasierten Design-Tool maßgeschneiderte MFP-Benutzeroberflächen (UIs) erstellen, die individuell auf ihre Arbeitsabläufe zugeschnitten sind und dadurch ihren täglichen Geschäftsbetrieb effektiv verbessern.

„Mit MarketPlace geht Konica Minolta einen weiteren Schritt in Richtung eines zukunftsorientierten Unternehmens, das den digitalen Arbeitsplatz von morgen definiert. Der Konica Minolta MarketPlace ist nicht nur ein App Store für bizhub-Geräte, sondern auch die Kernplattform, auf der unsere Kunden ihre IoT-Geräte um weitere Funktionen ergänzen können. Die Vorinstallation von Market-Place auf Workplace Hub und bizhub i-Series Geräten stellt den kontinuierlichen Einsatz von Konica Minolta dar, die Arbeitsweise unserer Kunden zu verbessern“, sagt Ikuo Nakagawa, Senior Executive Officer, verantwortlich für das Digital Workplace Business, und fügt abschließend hinzu: „Die Bereitstellung von Tools zur Effizienzsteigerung der Arbeitsabläufe bei unseren Kunden, bei gleichzeitiger Reduzierung der Komplexität ist das Herzstück unseres „Connected Office“-Ansatzes. MarketPlace ist ein gutes Beispiel dafür. Als einer der 100 weltweit führenden IT-Anbieter*) kombiniert unsere „Connected Office“-Plattform unsere umfassenden IT-Dienstleistungen, unser Portfolio an Bürolösungen und unsere Beratungsdienstleistungen so, dass unsere Kunden in die Lage versetzt werden, einen digital ausgerichteten Arbeitsplatz der Zukunft zu schaffen“.

Das gesamte Leistungsspektrum und die Anwendungen sind unter www.konicaminoltamarketplace.com verfügbar.

*Konica Minolta wurde laut Gartner’s kürzlich veröffentlichter Market Insight als einer der 100 weltweit führenden IT-Anbieter ausgezeichnet: Gartner Global Top 100 IT-Anbieter im Jahr 2018.

Diese Meldung steht Ihnen mit druckfähigem Bildmaterial in unserem Newsroom zur Verfügung.

Internetseite: http://www.konicaminolta.de/business
Newsroom: http://newsroom.konicaminolta.de/
Blog: https://job-wizards.com/de/
Bilddateien: https://mediastore.konicaminolta.eu/

Kontakt
Telefon: 0800 – 6 46 65 82

Über Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH unterstützt als IT Services Provider ihre Kunden dabei, die digitale Transformation zu meistern. Dafür bietet das Unternehmen umfassende Beratung, Hard- und Softwarelösungen sowie Dienstleistungen und Support für individuelle, leistungsfähige Gesamtlösungen. Im Fokus steht dabei die Optimierung von Geschäftsprozessen durch Workflow-Automatisierung. Zudem implementiert Konica Minolta Lösungen im Bereich IT-Infrastruktur, IT-Sicherheit und Cloud-Umgebungen. Das Gesamtportfolio umfasst damit alle Komponenten, um die komplette Business-Infrastruktur von Unternehmen zu realisieren.

Als starker Partner für den Produktions- und Industriedruckmarkt bietet Konica Minolta Unternehmensberatung, modernste Technologie und Software und war 2016 zum neunten Mal in Folge Marktführer im Produktionsdruck. Das Hardware-Portfolio umfasst Drucksysteme für kleine und mittlere Volumen sowie Industriedruck. Dabei garantiert Konica Minolta Deutschland Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten und indirekten Vertriebskanal.

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH in Langenhagen leiten die Geschäftsführer Johannes Bischof und Tsuyoshi Yamazato. Die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 43.300 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2019) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter http://newsroom.konicaminolta.de/. Folgen Sie Konica Minolta auch auf Facebook, YouTube und Twitter @KonicaMinoltaDE.

Entdecken Sie PROKOM, unsere professionelle User-Community für Konica Minolta-Anwender: http://www.prokom.org

Pressekontakt:

Konica Minolta
Business Solutions Deutschland GmbH
Melanie Eibisch
Europaallee 17, 30855 Langenhagen
Tel.: +49 (0)511 7404-5853
Melanie.Eibisch@konicaminolta.eu

Fink & Fuchs AG
Patrick Rothwell
Berliner Straße 164, 65205 Wiesbaden
Tel.: +49 611 74131-16
konicaminolta@finkfuchs.de

Fink & Fuchs steht für hochwertige Kommunikation aus einer Hand. Wir sind eine unabhängige Agentur, die sich den Paradigmen Kunden- und Mitarbeiterorientierung verpflichtet hat. Bei internationalen Aufgaben kooperieren wir weltweit mit ausgewählten Partnern, die in ihren Märkten führend sind. „Die Zukunft verstehen“ – diese drei Worte stehen für unseren Antrieb und unser Versprechen: Heute Impulsgeber zu sein für die Kommunikation von Morgen.

Kontakt
Fink&Fuchs AG
Patrick Rothwell
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
0611 74131 16
patrick.rothwell@finkfuchs.de
http://ffpr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.