Gigaset Communications hat mit MindManager komplexe Themen und Projekte im Griff

Alzenau/München, 29.6. 2017 – Die Gigaset AG, München ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Weltweit rangiert der Premiumanbieter mit etwa 1.300 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in circa 70 Ländern ebenfalls an führender Stelle. Unter der Bezeichnung Gigaset pro entwickelt und vertreibt das Unternehmen weiterhin innovative Businesstelefonielösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Gesellschaft ist auch im Bereich Smart Home aktiv. Unter „Gigaset elements“ werden zukunftsweisende, Cloud-basierte Produkte und Lösungen für intelligentes Wohnen entwickelt und vertrieben. Zudem betreibt das Unternehmen zusammen mit der Goldin Fund Pte. Ltd aus Singapur das Unternehmen Gigaset Mobile. Dieses ist im Bereich mobile Endgeräte wie Smartphones und Zubehör tätig. Die Gigaset AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und unterliegt damit den höchsten Transparenzanforderungen.

Die Herausforderung
Dass die Aufgaben und Themen im IT-Bereich großer Unternehmen eine komplexe Angelegenheit sind, ist bekannt. Administratoren befinden sich zudem oft in der Situation, dass sie diese schwierigen Aufgaben nicht nur erfolgreich umsetzen, sondern auch noch mit anderen Abteilungen und oftmals auch IT-Dienstleistern absprechen müssen. Deshalb ist die Strukturierung und Abbildung solcher Themen eine zentrale Herausforderung und kann sich durchaus als kritischer Erfolgsfaktor für ein Projekt herausstellen. Das gilt beispielsweise auch beim Aufbau einer neuen EDI (Electronic Data Integration) Nachrichtenverbindung mit einem Geschäftspartner. Hier sind von der Analyse bis hin zur Umsetzung eines EDI-Projekts mehrere IT-Dienstleister sowie mindestens ein Fachbereich involviert und müssen entsprechend informiert und koordiniert werden. Das Gleiche gilt aber auch für IT-Projekte, wie etwa die Durchführung eines Software-Release-Wechsels, wenn die Software unternehmensweit im Einsatz ist. Um solche Aufgaben und die damit verbundenen Rahmenbedingungen sowie Verantwortlichkeiten zuverlässig im Griff zu haben, ist vor allem der umfassende und jederzeit aktuelle Überblick notwendig.

Die Lösung
Stefan Hiltenkamp hat sich als Administrator bei Gigaset Communications deshalb auch in Projekten für die Nutzung von MindManager entschieden: „MindManager wurde bereits bei Gigaset eingesetzt, als ich die Lösung kennenlernte. Mir gefiel die visuelle Darstellung und die einfache, flexible Handhabung.“
Gesagt – getan. Seither nutzt Stefan Hiltenkamp die Mindmapping-Methode für eine Vielzahl von Aufgaben, aber in erster Linie für die Gliederung von Arbeitspaketen. So hat er beispielsweise einen sehr umfangreichen Release-Wechsel eines Dokumentenarchivs mit MindManager geplant und erfolgreich umgesetzt. „Bei einem solchen Thema hängen viele Dinge voneinander ab und haben Auswirkungen in periphere Bereiche der Organisation“, weiß Hiltenkamp. „Mit dieser Methode kann ich sämtliche Aspekte und deren Einfluss transparent machen.“ Er nutzt das in MindManager 15 für Windows integrierte Aufgabenmanagement für die Umsetzung und kontrolliert engmaschig jeden Schritt beim letztendlichen Rollout. „Planung, Präzision und Kontrolle sind immens wichtig und lassen sich mit der Software einfach und zielführend umsetzen, ebenso wie die vorgelagerten Testszenarien.“

Das Ergebnis
Heute nutzt der Administrator die Lösung nicht nur im Rahmen von Projektarbeiten, sondern auch für das Sammeln von Informationen und um komplexe Themen anschaulich darzustellen. Den größten Nutzen zieht er aus der einfachen Bedienbarkeit und dem kinderleichten Strukturieren von Informationen. Vielfach startet er seine Themen im Brainstorming-Modus von MindManager und nutzt die vielfältigen Priorisierungs- und Abbildungsmöglichkeiten über Symbole, Farben oder andere Map-Markierungen. Der Gigaset Administrator zieht eine durchwegs positive Bilanz: „Mit MindManager lassen sich komplexe Themen nicht nur leicht erfassen und aussagekräftig darstellen – die Software ist vielmehr ein Arbeitscockpit, das Übersicht garantiert und einen in die Lage versetzt, die richtigen Dinge zum richtigen Zeitpunkt zu veranlassen.“

Mehr Informationen unter: http://emea.mindjet.eu/media/download/DE/GER_CS_Gigaset.pdf

MindManager ist die führende Software für effiziente Organisation und transparente Kommunikation von komplexen Ideen und Informationen. 4.500 Unternehmen und 2.5 Millionen zahlende Nutzer, einschließlich 83% der Fortune 100, profitieren durch Mindmapping und Informationsvisualisierung von MindManager. Die Software unterstützt das Brainstorming und die kreative Problemlösung, verbessert die Kommunikation und erlaubt, komplexe Projekte effizienter und effektiver zu planen sowie erfolgreich umzusetzen. MindManager Enterprise kombiniert führende Werkzeuge für Mindmapping, Informationsmanagement und visuelle Planung mit patentierten Integrationen und flexiblen Kommunikationsmöglichkeiten, um die Projektkoordination und den unternehmensweiten Wissensaustausch zu unterstützen. Im August 2016 wurde Mindjet MindManager von Corel übernommen. www.mindjet.com MindManager, Mindjet und das Mindjet Logo sind Marken oder eingetragene Marken von Corel Corporation in Deutschland und anderen Ländern.

Firmenkontakt
Corel GmbH – Mindjet
Annette Großer
Siemensstraße 30
63755 Alzenau
06023 – 9645508
06023 – 9645-60
annette.grosser@mindjet.de
http://www.mindjet.de

Pressekontakt
Schmidt Kommunikation GmbH
Alexandra Schmidt
Schillerstrasse 8
85521 Ottobrunn
089 60 66 92 22
089 60 66 92 23
alexandra.schmidt@schmidtkom.de
http://www.schmidtkom.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.