FireMon übernimmt FortyCloud

Neue Lösungen für das Multi-Cloud-Management

FireMon, der führende Anbieter im Bereich Network Security Policy Management (NSPM), gibt die Übernahme des renommierten Cloud Infrastructure Security Brokers FortyCloud bekannt. Die Akquisition ermöglicht es FireMon, leistungsfähige Cloud Management-Funktionalitäten für alle gängigen Cloud-Plattformen bereitzustellen. Unternehmen erhalten damit einen lückenlosen Überblick und volle Kontrolle über ihre anspruchsvollen hybriden Umgebungen.

Gartner geht im „Planning Guide for Cloud Computing 2017“ davon aus, dass bis 2020 95 Prozent der Sicherheitsvorfälle in der Cloud nicht auf Fehler des Cloud Providers, sondern auf Fehler in den Anwenderunternehmen zurückgehen werden, und ergänzt: „Inadäquate Security-Prozesse können dazu führen, dass eine ansonsten gut aufgesetzte Cloud-Initiative zum Desaster wird.“ FireMon teilt diese Einschätzung und warnt vor allem vor der steigenden Komplexität der Enterprise-Netzwerke mit ihrem heterogenen Mix von Cloud- und On-Premise betriebenen Technologien und Security-Systemen.

Mit der Übernahme von FortyCloud stellt FireMon die Weichen, um Unternehmen ganzheitliche Lösungen für die Absicherung ihrer Cloud-Infrastrukturen zu bieten und eine sichere Einbindung von Public-Cloud-Infrastrukturen zu gewährleisten.

„Unsere Kunden treiben aktuell mit unterschiedlichem Tempo die Umsetzung ihrer Public- und Hybrid-Cloud-Strategien voran“, erklärt Satin H. Mirchandani, CEO von FireMon. „Auch wenn die Sicherheitsanforderungen in Cloud-Infrastrukturen und On-Premise-Netzwerken durchaus vergleichbar sind, gestaltet sich die technologische Umsetzung oft sehr unterschiedlich. Die intelligenten Security-Management-Lösungen von FireMon helfen den Netzwerk- und Security-Teams dabei, allen Business-Anforderungen gerecht zu werden – und ihr Unternehmen dauerhaft wettbewerbsfähig zu halten.“

Auch wenn Cloud-Security-Technologien inzwischen von entscheidender strategischer Bedeutung sind, sollten Unternehmen aber nicht unterschätzen, wie wichtig ein erfahrenes Team und bewährte Lösungen für die Absicherung von On-Premise-Systemen sind.

„Besonders beeindruckt hat uns an der Technologie von FortyCloud, wie hoch die Anwender- und Marktakzeptanz schon heute ist“, erklärt Jody Brazil, Mitbegründer und Chief Product Strategist bei FireMon. „Das Team von FortyCloud hat eine hervorragende Security-Lösung für multiple Clouds entwickelt, die bereits bei vielen großen und anspruchsvollen Unternehmen weltweit im Einsatz ist. Wir freuen uns sehr darauf, diese hervorragende Lösung in Zukunft gemeinsam noch weiter voranzubringen.“

Die Übernahme von FortyCloud ermöglicht es FireMon, seine Produkt-Suite um eine breite Palette innovativer neuer Funktionalitäten zu erweitern. Hierzu gehören:
– Zusätzliche Management-Optionen durch native Cloud-Awareness
– Identifizierung von Clouds und automatisiertes Mapping der Security-Gruppen
– Abstraktion von Security-Objekten über das gesamte Unternehmen und multiple Cloud-Umgebungen hinweg
– Automatisiertes Enforcement der Security-Policy in Multi-Cloud-Umgebungen

„Das gesamte Team von FireMon hat mich sehr beeindruckt, und ich freue mich darauf, mit dem führenden NSPM-Anbieter zusammenzuarbeiten“, erklärt Amir Naftali, CTO und Mitbegründer von FortyCloud. „Es wird aufregend sein, unsere Lösung mit den über 1.000 FireMon-Kunden zu teilen – und unsere Vision einer sicheren Public Cloud gemeinsam auf einen neuen Level zu heben.“

Das intelligente Security Management von FireMon umfasst eine breite Suite von Lösungen für Policy- und Risiko-Analysen, automatisiertes Change Management sowie Security Analytics und Monitoring – bereitgestellt auf einer einheitlichen Plattform, die Security-Experten einen lückenlosen Überblick über den Traffic, die Regelverwendung und die Changes im Unternehmen bietet.

Lösungen von FireMon bieten lückenlose Transparenz und Kontrolle über Netzwerksicherheitsinfrastruktur, -richtlinien und -risiken. Mit der FireMon Security Intelligence Platform können moderne Unternehmen, Regierungsbehörden und Managed Service Provider die Effektivität Ihrer Netzwerksicherheitsmaßnahmen erheblich verbessern und gleichzeitig Investitionen optimieren sowie schneller auf neue Geschäftsanforderungen reagieren. Dank einer hochgradig skalierbaren Engine und einer verteilten Datenarchitektur ermöglichen der FireMon Security Manager und die Policy Planner-, Policy Optimizer- und Risk Analyzer-Module die proaktive Bereinigung von Firewall-Regeln, den Workflow für Änderungen an Richtlinien, die Compliance-Beurteilung und die Minimierung von IT-Risiken. Auf diese Weise wird ein geschlossener Ansatz für die Verwaltung der Netzwerksicherheitsinfrastruktur bereitgestellt und gleichzeitig der damit verbundene Kostenaufwand reduziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.firemon.de

Firmenkontakt
FireMon Deutschland GmbH
Christopher Brennan
Theresienhöhe 28
80339 München
+49 175 2676264
FireMon_Central_News@firemon.com
http://www.firemon.de

Pressekontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Am Anger 2
91052 Erlangen
09131 / 812 81-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
http://www.h-zwo-b.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.