Datenrettung selbst bei verschlüsselten Seagate NAS-Servern möglich

NAS Recovery bei Seagate Network attached Storage oftmals möglich

Datenrettung selbst bei verschlüsselten Seagate NAS-Servern möglich
Seagate NAS Datenrettung

Als Weltmarktführer im Festplattensegment offeriert Seagate flexible und preiswerte IT-Lösungen, die sich für die komplexe Datensicherung eignen. Seagate NAS-Systeme werden sowohl von Unternehmen als auch von Freiberuflern und Privatpersonen genutzt. Sie lassen sich in verschiedenen RAID-Level organisieren und bieten eine benutzerfreundliche Verwaltung über das herstellereigene SimplyRAID, das automatisch installiert wird. Das NAS kann anschließend direkt verwendet werden.

Das Produkt FreeAgent GoFlex bildet eine NAS-Basisstation ohne integrierte Datenträger und ist vor allem für private Einsteiger interessant. USB-Speicher und GoFlex-Festplatten können angeschlossen werden. Das Personal Cloud NAS dient hauptsächlich der Datensicherung im Heimbereich. Sie erfolgt verteilt auf zwei Festplatten (RAID 1 oder 0). Als Einstiegslösung für Kleinunternehmen eignet sich der BlackArmor 220-Storage, welcher eine zentrale Datenspeicherung für bis zu 20 PCs ermöglicht.

RAID 5-Arrays werden meist im professionellen und semiprofessionellen Bereich genutzt. Dieser Level lässt sich bei der BlackArmor NAS 4XX-Serie bilden, die hauptsächlich Unternehmen einsetzen, bei denen bis zu 50 Rechner in einem Netzwerk organisiert sind. Trotz der Redundanz kann auch ein RAID 5-Verbund von einem Datenverlust betroffen sein, wenn zwei Festplatten gleichzeitig versagen. ( https://www.server-recovery.de/nas/seagate/ ) Ursachen dafür können beispielsweise mechanische Defekte, Spannungsschäden, fehlerhafte Rebuilds oder überschriebene RAID-Konfigurationen sein. Eine Ergänzung durch eine zusätzliche Backup-Version ist deshalb ratsam.

RecoveryLab bietet professionelle Hilfe im Fall eines Datenverlustes. Die Beratung und Abholung des defekten NAS erfolgt kostenfrei. In einem hochmodern ausgestatteten Labor wird das Gerät analysiert, um die optimale Methode für die Datenrekonstruktion zu ermitteln. Aufgrund der langjährigen Erfahrung und dem umfangreichem Know-how können die Experten selbst dann die Daten erfolgreich wiederherstellen, wenn die Netzwerkordner des NAS-Servers verschlüsselt sind. Die Erfolgsquote beträgt 99 %.

Link: https://www.recoverylab.de/datenrettung-von-seagate-nas-systemen/

RecoveryLab Datenrettung bietet professionelle IT-Services zur Wiederherstellung von Daten. Die Bandbreite der wiederherstellbaren Datenträger ist groß und erstreckt sich von Festplatten aller Art über RAID-Arrays, virtuelle Speichersysteme und Flashspeicher verschiedenster Bauarten und Hersteller. Die Rekonstruktion erfolgt je nach Erforderlichkeit im Reinraumlabor. Datenschutz und Qualität der wiederhergestellten Daten stehen bei RecoveryLab im Vordergrund.

Kontakt
RecoveryLab Datenrettung
Stefan Berger
Nonnenstr. 17
04229 Leipzig
0341/392 817 89
info@recoverylab.de
https://www.recoverylab.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.