Dateitransfers zwischen Standorten von ARRI Media mit TIXstream MFT

TIXEL GmbH realisiert ein neues Projekt zum effizienten Datenaustausch in Produktions-Workflows bei ARRI Media.

Dateitransfers zwischen Standorten von ARRI Media mit TIXstream MFT

ARRI Media, das Postproduktionsunternehmen der weltweit tätigen ARRI Gruppe, setzt an drei Standorten in Berlin und München nun TIXELs Transfer-System zum effizienten Datenaustausch in verschiedensten Produktionsprozessen ein. Terabyte große Verzeichnisse mit hochauflösenden Bildsequenzen und Videodateien mit 100 GByte und mehr müssen bei ARRI Media im Tagesgeschäft zwischen den Standorten transferiert werden. Der bisher eingesetzte Workflow basierte auf Standard-Netzwerk-File-Transfer und wurde den stetig steigenden Anforderungen nicht mehr gerecht. Insbesondere effiziente und deterministische Netzwerkauslastung, Automatisierung und Nachvollziehbarkeit von Dateitransfers war damit bisher nur höchst aufwendig oder gar nicht realisierbar.

Mit TIXstream MFT können nun alle Arten von Dateien zwischen den Standorten ausgetauscht werden. Die Job-basierte Verarbeitung ermöglicht dabei die einfache Zuordnung der unterschiedlichen Produktionsschritte zu Projekten und erleichtert die Nachvollziehbarkeit von Dateiübertragungen erheblich. Mit TIXELs integrierter High-Speed-Transfer-Engine werden Transferzeiten kalkulierbar, und durch konfigurierbare Bandbreitenlimits, intelligente Queuing- und Retry-Mechanismen werden Netzwerk-, Storage- und weitere Systemressourcen effizient und fair genutzt. Damit können auch andere Prozesse dieselbe Infrastruktur parallel optimal nutzen.

TIXstream MFTs dezentrale Systemarchitektur ermöglicht den direkten Transfer zwischen Quell- und Zielspeichersystemen an den vernetzten Standorten – ohne den Umweg über zentrale Instanzen. Unnötige Transfers bzw. Kopierprozesse werden damit komplett vermieden. Um Transfers zu steuern und zu überwachen kommt das TIXEL Control Center als Web-Oberfläche zum Einsatz. An den Standorten läuft TIXstream MFT auf verschiedenen Linux-Systemen, an die NAS- und SAN-Speichersysteme über NFS, CIFS, StorNext oder FTP angebunden sind.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit ARRI Media ein weiteres namhaftes Unternehmen für unsere TIXstream MFT Komplettlösung begeistern konnten“, sagt TIXEL CEO Ralf Einhorn. „Durch seine flexible Software-Architektur konnte TIXstream MFT einfach für die Workflow-Anforderungen von ARRI Media konfiguriert werden“, fügt TIXEL CTO Andreas Aust hinzu. Anbindungen an Standard-IT Systeme wie MSSQL/MySQL Datenbankserver, LDAP/ActiveDirectory-Server, E-Mail und HTTP-basierter Notification Versand, HA-Cluster-Fähigkeit und eine REST-API zur Steuerung über Drittsysteme ermöglichen den Einsatz von TIXstream MFT in den unterschiedlichsten Systemlandschaften. Der auf Micro-Services basierte Application Stack stellt dabei die Grundlage für zukünftige Erweiterungen, wobei TIXEL besonderen Wert auf Rückwärtskompatibilität legt. „Mit der Lösung von TIXEL haben wir nun eine Transport-Ebene für unsere hochvolumigen Filetransfers, die sich sehr schnell in unsere Systemlandschaft und Abläufe integrieren ließ“, erklärt Martin Markert, IT Team Lead bei ARRI Media. „Nach einer kurzen Testphase konnten wir die TIXstream-MFT-Systeme produktiv nehmen und profitieren nun von einem effizienten, konsolidierten und standortübergreifenden Filetransfer, der sich sehr gut in unsere Workflows integriert.“

Über ARRI

Arnold & Richter Cine Technik (ARRI) ist eine global tätige Unternehmensgruppe der Film- und Medienbranche mit weltweit rund 1500 Mitarbeitern. Die Firma wurde 1917 in München gegründet, wo sich auch heute noch der Hauptsitz befindet. Weitere Niederlassungen existieren in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien.
Die ARRI Gruppe besteht aus den fünf Geschäftsbereichen Camera Systems, Lighting, Media, Rental und Medical. ARRI ist führend in der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Kamera- und Beleuchtungssystemen für die Film- und Fernsehindustrie mit einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetzwerk. Darüber hinaus ist ARRI integrierter Mediendienstleister in der Post- und Koproduktion und im Weltvertrieb von Filmen sowie im Kamera-, Licht- und Bühnenverleih. Der Geschäftsbereich Medical fokussiert sich auf den Einsatz von ARRI Kerntechnologien in der Medizintechnik.
Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences hat ARRI in Anerkennung der innovativen Leistungen für die Filmindustrie bislang 19 wissenschaftliche und technische Auszeichnungen verliehen.
Firmenstandorte und weitere Informationen finden Sie unter www.arri.com

Über ARRI Media

Als Deutschlands größtes Postproduktionshaus mit Hauptsitz in München und Niederlassungen in Berlin, Köln, Frankfurt, Halle und Ludwigsburg bietet ARRI Media alle kreativen und technischen Dienstleistungen rund um die Filmproduktion an – von der Drehbuchphase und der Betreuung am Set über die komplette Bild- und Tonpostproduktion bis hin zur digitalen Distribution in die Kinos. Am Standort ARRI@Bavaria Film in Geiselgasteig bei München verfügt ARRI Media über die einzige Dolby-Vision-Grading-Suite in Europa und produziert immersives Audio in Dolby Atmos. Die Abteilung ARRI Media International vertreibt Spielfilme, entwickelt eigene Kinofilmprojekte und beteiligt sich als Koproduzent an nationalen und internationalen Filmen.
Mehr zu ARRI Media unter www.arrimedia.de

Kontakt

Affonso Gavinha, Head of Marketing ARRI Media, agavinha@arri.de
Ralf Einhorn, TIXEL GmbH, re@tixeltec.com

TIXEL ist ein in Hannover ansässiger Hersteller von Software-Lösungen für den High-Speed-Datentransfer. TIXELs Produkte kommen bei der Optimierung von datenintensiven verteilten Arbeitsabläufen, z. B. in Cloud-Diensten, Archiven und der Medienproduktion zum Einsatz.
Über internationale Partner werden Software und Dienstleistungen von TIXEL auch in Nordamerika und Asien vertrieben.
Mehr zu TIXEL unter www.tixeltec.com

Kontakt
TIXEL GmbH
Ralf Einhorn
Karl-Wiechert-Allee 74
30625 Hannover
05111659600
re@tixeltec.com
http://www.tixeltec.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.