CenterTools SE wird zu DriveLock SE

CenterTools SE wird zu DriveLock SE

(Bildquelle: DriveLock SE)

München, 10. Januar 2017 – Der deutsche Endpoint-Security-Spezialist CenterTools SE kündigt heute an, ab sofort unter dem Namen DriveLock SE zu operieren. Das Unternehmen benennt sich damit nach seinem wichtigsten Produkt, der Sicherheitslösung DriveLock.
Weil das Unternehmen vielen Kunden unter dem Namen seines bekanntesten Produkts DriveLock bekannt war, entschied sich das Management, den Firmennamen in DriveLock SE zu ändern. Zudem wurde der Firmensitz von Ludwigsburg in die bayrische Landeshauptstadt München verlegt.

Das Unternehmen wurde 1999 als CenterTools SE gegründet und ist einer der international führenden Spezialisten für IT- und Datensicherheit und wurde vor allem durch seine Endpoint-Security-Lösung DriveLock bekannt. Weltweit betreut DriveLock SE Kunden in über 30 Ländern mit zusätzlichen Büros in Wien, Cambridge und Portland.

Das deutsche Unternehmen DriveLock SE ist einer der international führenden Spezialisten für die IT- und Datensicherheit. Mit seiner Endpoint-Security-Lösung hat sich das Unternehmen weltweit einen Namen gemacht. Herausragend ist DriveLock insbesondere aufgrund seiner extrem granularen Möglichkeiten im Regulieren von USB- und anderen Geräten sowie bei der Verschlüsselung von Festplatten (FDE) und Daten auf mobilen Datenträgern. Mit der umfassenden Kontrolle aller Applikationen und seinem komplett integrierten Antivirus-Modul bietet DriveLock weltweiten Rundumschutz vor digitalen Gefahren für alle Endgeräte.

Firmenkontakt
DriveLock SE
Daniela Kammann
Landsberger Straße 396
81241 München
+49 (0) 89 546 36 49 23
daniela.kammann@drivelock.com
https://www.drivelock.de/

Pressekontakt
HBI Helga Bailey GmbH
Maria Dudusova
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0) 89 99 38 87 38 38
drivelock@hbi.de
http://www.hbi.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.