ABBYY FineReader 14 definiert das Arbeiten mit Dokumenten neu

Neue Version unterstützt Unternehmen dabei, ihre Initiativen zur digitalen Transformation zu beschleunigen und Arbeitsabläufe zu vereinfachen

ABBYY FineReader 14 definiert das Arbeiten mit Dokumenten neu

München, Deutschland (25. Januar 2017) – ABBYY Europe, ein führender Anbieter von Technologien und Lösungen für Dokumentenerkennung, Data Capture und Linguistik, hat heute die Verfügbarkeit von FineReader14 bekannt gegeben. Die nächste Generation der ABBYY Flaggschiff-Desktop-Software verbindet preisgekrönte optische Texterkennung (OCR) mit umfangreichen Funktionen für das Arbeiten mit PDF-Dateien und für den Vergleich von Dokumenten. Mit der neuen Version können Fachkräfte problemlos alltägliche Aufgaben aller Art mit ein und derselben bedienungsfreundlichen Anwendung bewältigen- Dokumente bearbeiten, umwandeln, kommentieren und vergleichen. FineReader14 enthält alle essentiellen Funktionen, die für die Arbeit mit papierbasierten und PDF-Dokumenten benötigt werden, ganz gleich, ob sie gescannt oder digital erzeugt wurden.

„Papier ist nach wie vor ein wichtiges Element von Unternehmensabläufen. Laut einer IDC-Umfrage(1) in den USA sind 65Prozent der befragten Organisationen immer noch in hohem Maße auf Papier angewiesen, sodass größere Anstrengungen nötig sind, um die darin „eingeschlossenen“ Informationen für die spätere Verwendung verfügbar zu machen“, sagt Ivan Bodyagin, Vice President FineReader Product Department bei ABBYY. „Mit über 20Jahren Erfahrung in der OCR-Entwicklung überwindet ABBYY die Kluft zwischen papierbasierten und digitalen Informationen und bietet ein leistungsfähiges Software-Tool, mit dem sich dokumentbezogene Prozesse optimieren lassen.“

ABBYY hat FineReader14 bei der Produktentwicklung eng am Bedarf von Organisationen ausgerichtet, die in der heutigen Arbeitswelt neue Möglichkeiten zur schnellen Dokumentenverarbeitung mit höchster Qualität benötigen. Zu den wichtigsten neuen Funktionalitäten und bemerkenswerte Verbesserungen gehören:

-Hochpräzise Konvertierung von PDF-Dokumenten und Scans in nutzbare Formate: Die kontinuierliche Verbesserung der ABBYY OCR-Technologie gewährleistet, dass sie bei der Umwandlung von Scans und PDF-Dateien in bearbeitbare und durchsuchbare Formate wie Word, Excel, PowerPoint und durchsuchbare PDFs weiterhin herausragende Ergebnisse erzielt. Dabei wurden alle ursprünglichen Funktionalitäten beibehalten, für die FineReader bekannt ist, wie zum Beispiel die erweiterten OCR-Funktionen und automatisierte Konvertierung.

-PDF-Bearbeitung und Zusammenarbeit: FineReader14 ist eine All-in-One-Softwarelösung für die Arbeit mit PDF-Dateien und Scans. Sie bietet integrierte moderne Tools für die erweiterte Bearbeitung und die Zusammenarbeit: Verwalten von Seiten, Bearbeiten und Überprüfen von Inhalten, Kommentieren, Suchen, Ausfüllen von Formularen sowie Signieren und Schützen von Dateien.

-Formatübergreifender Dokumentenvergleich: Eine völlig neue Funktion „Dokumente vergleichen“ erkennt und markiert relevante Textunterschiede zwischen zwei Versionen eines Dokuments, unabhängig davon, ob es sich um PDF-, Word-, JPG- oder andere Dateiformate handelt.

-OCR-Integration in PDF-Tools: FineReader14 ist die erste Wahl für alle, die täglich mit Scans und papierbasierten PDFs arbeiten, da die Software bei Bedarf – automatisch und im Hintergrund – OCR auf PDF-Dateien anwendet.

-Über 190 OCR-Sprachen: Die neue Version unterstützt Texterkennung in über 190 Sprachen, darunter schwer zu digitalisierende Sprachen wie Koreanisch, Chinesisch, Japanisch und Arabisch. Sie unterstützt außerdem einfache mathematische Formeln und englische phonetische Transkriptionen.

Verfügbarkeit
ABBYY FineReader14 ist ab sofort in drei Editionen erhältlich: Standard, Corporate und Enterprise. Die Software kann über Onlinestores und ausgewählte Vertriebspartner weltweit bezogen werden. Nähere Informationen zum Produkt und zu den erhältlichen Editionen finden Sie auf www.abbyy.com/finereader.

(1) IDC MaturityScape Benchmark: Digital Transformation of Document Workflows in the United States. International Data Corporation (IDC), September 2016

Action information – ABBYY ist ein führender und globaler Anbieter von Technologien und Lösungen für den effektiven Einsatz von Informationen in Organisationen. Das Unternehmen setzt Maßstäbe für Content Capture sowie für innovative, sprachbasierte Technologien, die sich in den gesamten Informationslebenszyklus integrieren lassen. Durch ABBYY Lösungen lassen sich Geschäftsprozesse optimieren, Risiken mindern, Entscheidungen beschleunigen und Umsätze steigern. ABBYY Technologien werden von einigen der größten internationalen Firmen, öffentlichen Institutionen und Behörden, aber auch von kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Einzelanwendern genutzt. Die ABBYY Europe GmbH ist als Teil der ABBYY Gruppe verantwortlich für Vertrieb und Marketing in Westeuropa. ABBYY unterhält regionale Niederlassungen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien, den USA, Kanada, Ukraine, Zypern, Russland, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Australien, Japan und Taiwan. Weitere Informationen finden Sie im Web unter www.abbyy.com

ABBYY, das ABBYY Logo, und FineReader sind entweder registrierte Warenzeichen oder Warenzeichen von ABBYY Software Ltd. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Firmenkontakt
ABBYY Europe GmbH
Christian Schwarzmann
Elsenheimerstraße 49
80687 München
089/6933330
press_eu@abbyy.com
http://www.abbyy.com

Pressekontakt
LEWIS
Anna Frank
Karlstraße 64
80335 München
+49 (0) 89 17301924
abbyygermany@teamlewis.com
http://www.teamlewis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.